Cachaca wird häufig unterschätzt. Viele denken dabei leider nur an billige Vertreter wie Pitu, dabei gibt es exzellente – und gar nicht mal so teure – Alternativen. Sehr empfehlenswert sind durch die Bank die Produkte von Delicana. Eine Übersicht zu den einzelnen Delicana-Abfüllungen findet ihr hier.

In diesem Artikel widmen wir uns dem Delicana Putumuju* und entsprechenden Cocktails, die man damit zubereiten kann. Zum Schluss gibt es auch noch einen Drink mit dem Delicana Umburana.

Fakten zum Delicana Putumuju

Putumuju-Holz wächst in Südamerika und Mittelamerika und wird regional auch Arariba-Holz genannt. Es ist durch sehr viel Harz nicht imprägnierbar, jedoch nicht so hart wie andere Tropenhölzer, man bezeichnet es deshalb auch als halbhart. Das Putumuju-Fass ist als einziges nur 500 Liter fassend, dadurch findet ein großer Austausch des Destillats mit dem Holz statt. Die Abfüllung des wunderschön rot-braun gefärbten Cachaca erfolgt nach 5 Jahren Lagerzeit mit 45%. Eine Flasche mit 0,7 Litern kostet 36 Euro (etwa hier direkt bei Delicana).

In der Nase kommt der Cachaca erstmal mit viel Power an. Das Grunddestillat lässt sich aber trotzdem noch herausriechen. Das Fass steuert dann Aromen von mediterranen Kräutern, Gewürzen wie Zimt und Nelke und Früchten wie Aprikosen bei. Ein wenig erinnert uns der Duft an Herbst und Weihnachten.

Damit passt die Spirituose ideal zur kälteren Jahreszeit.

Bei der Verkostung setzt sich dieser Eindruck fort, alles wirkt aber eine Spur milder. Grasige Noten, Zuckerrohr, getrocknete Aprikosen, aber auch tropische Früchte bilden zusammen mit Holznoten und ganz dezentem Rauch die Aromatik.

Insgesamt ein vielversprechendes Produkt, bei dem ich wahrscheinlich in einem Blind-Tasting niemals auf einen Cachaca getippt hätte. Aber genau das macht es ja so spannend! Der Abgang ist weich und trotzdem leicht wärmend. Die Lagerung in einem deutlich kleinerem Fass macht sich auf jeden Fall bemerkbar, weil einfach mehr Fassaromen vorhanden sind.

-80 von 100-

Delicana Putumuju im Cocktail

So ein komplexer und aromatischer Cachaca eignet sich natürlich auch bestens für Cocktails. Deswegen haben wir auf Bitte von Bert mit diesem Cachaca herumexperimentiert und einige Drinks ausprobiert. Das Ergebnis war natürlich nicht immer so wie wir uns das vorher im Kopf vorgestellt haben, so ist das eben bei charakterstarken Spirituosen. Einige Drinks waren aber sehr gut, weshalb wir sie euch nicht vorenthalten wollen.

Viel Spaß beim Nachmixen!

Brazilian Martinez

Der Martinez ist ein absoluter Klassiker der Cocktailwelt und gilt als der Vorläufer des Dry Martini. In den alten Rezepten wird er mit einem Oude Genever gemixt. Später dann auch mit Gin. Der Martinez ist ein Wermutcocktail, bei dem die Spirituose assistiert anstatt zu dominieren. Dazu kommt noch Maraschino ins Rührglas.

Zutaten:

  • 50 ml roter Wermut
  • 30 ml Delicana Putumuju
  • 1 BL Maraschino
  • 1-2 Dashes Cacao Bitters oder Angostura
  • etwas Zimtabrieb
  • Cocktailkirsche

Alle Zutaten etwa 60 Sekunden lang auf Eis rühren. In ein gefrostetes Martiniglas oder eine Coupette abseihen. Mit etwas Zimtabrieb verfeinern. Trinken.

Batida de Putumuju

Batida ist der Klassiker aus Brasilien, hier in einer leicht abgewandelten Variante mit Kokoswasser anstatt Kokosmilch. Dadurch ist diese Batida leichter. Kokosmilch oder Coco Real schmecken aber ebenso.

Zutaten

  • 40 ml Delicana Putumuju
  • 30 ml Kokoswasser
  • 20 ml Kondensmilch
  • 10 ml Ahornsirup
  • Muskat

Cachaca & Gingerbeer

Ein einfacher Cocktail im Highballformat, der direkt im Glas gebaut wird.

Zutaten

  • 40 ml Delicana Putumuju
  • 10 ml Calvados
  • 10 ml Zitronensaft
  • geriebene Tonkabohne
  • Ginger Beer

Highball-Glas mit Eiswürfeln füllen. Cachaca, Calvados und Limette hinzugeben. Mit Ginger Beer auffüllen und mit geriebener Tonkabohne garnieren. Kurz rühren. Cheers!

Óleo de Milho

Corn n Oil Deko

Der Óleo de Milho ist ein Abwandlung meines Lieblingsdrinks, des Corn n‘ Oil. Anstatt gelagertem Rum kommt Cachaca und ein wenig Bananenlikör ins Glas.

Zutaten

  • 60 ml Putumuju
  • 15 ml Falernum
  • 5 ml Bananenlikör
  • 5 ml Limettensaft
  • 1-2 Dash Bitters

Alle Zutaten in ein Rührglas geben. Mit Eiswürfeln auffüllen und kaltrühren. Dann im vorgekühlten Tumbler auf Eis servieren.

Putumuju Eggnog

Die Aromatik des Putumuju passt meiner Meinung nach auch ganz hervorragend ins weihnachtliche Setting!

Zutaten

  • 60 ml Putumuju
  • 20 ml PX Sherry
  • 10 ml Sahne
  • 15 ml Orgeat
  • 10 ml Zimtsirup
  • 1 Eigelb
  • 2 Dash Walnut oder Cacao Bitters (je nach persönlichem Geschmack)

Zunächst alle Zutaten ohne kräftig ohne Eis shaken, dann Eis hinzugeben und erneut shaken. Doppelt durch ein feines Sieb in eine vorgekühlte Coupette abseihen. Muskatnuss darüber reiben.

Arriba La Nana

Dieser Drink habe ich in der Bar Fritz’n in Potsdam getrunken. Das genaue Rezept hat man mir nicht verraten, aber der Drink kommt dem aromatisch sehr nah.

Zutaten

  • 40 ml Putumuju/Umburana (Umburana passt etwas besser)
  • 30 ml Reissirup
  • 10 ml Limettensaft
  • 20 ml Calvados

Alle Zutaten mit viel Eis shaken und in ein gefrostetes Cocktailglas abseihen.

Habt ihr noch weitere Cocktail-Ideen für diesen Cachaca? Dann postet sie uns gerne in die Kommentare.

Lest auch:

Stauning Heather Calvados – Der Apfel fällt nicht weit vom Fass

Das sind die 20 besten Bars der Welt

Caroni, Caroni, Caroni – drei Messe-Highlights des BCB 2022

Delicana Silver Artesanal Cachaça (1 x 1 l)
Magnífica Tradicional Cachaça 0.7 l
Avua Jequitiba Rosa Cachaça. 0,7 l, Alk. 40% vol.
Delicana Silver Artesanal Cachaça (1 x 1 l)
Magnífica Tradicional Cachaça 0.7 l
Avua Jequitiba Rosa Cachaça. 0,7 l, Alk. 40% vol.
27,40 EUR
22,90 EUR
75,99 EUR
Amazon Prime
Amazon Prime
-
Delicana Silver Artesanal Cachaça (1 x 1 l)
Delicana Silver Artesanal Cachaça (1 x 1 l)
27,40 EUR
Amazon Prime
Magnífica Tradicional Cachaça 0.7 l
Magnífica Tradicional Cachaça 0.7 l
22,90 EUR
Amazon Prime
Avua Jequitiba Rosa Cachaça. 0,7 l, Alk. 40% vol.
Avua Jequitiba Rosa Cachaça. 0,7 l, Alk. 40% vol.
75,99 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API