Für hervorragenden Rum kann man richtig, richtig viel Geld ausgeben. Mehrere hundert Euro sind für lang-gelagerte Exemplare aus Guyana oder Jamaika keine Seltenheit. Die gute Nachricht ist jedoch: Man bekommt auch schon für unter 30 Euro guten Rum, sowohl zum Mixen als auch zum Pur-Trinken.

In diesem Artikel stellen wir dir eine Auswahl unserer Lieblings-Rums unter 30 Euro vor.

Appleton 12

Wer seine ersten Schritte in Richtung ernstzunehmende, gelagerte Rums gehen möchte, der sollte sich den Appleton 12* genauer anschauen. Die Traditionsdestillerie Appleton existiert bereits seit 1749 auf Jamaika und ist damit eine der ältesten Destillen der Welt. Oder anders ausgedrückt: Die wissen schon, was sie tun. Dieser Rum ist mindestens 12 Jahre gereift und zeichnet sich durch ausgeprägte Orangennoten, Noten von Vanille und geröstetem Kaffee, Kakao und Melasse aus. Ein Rum, den man entspannt bei Raumtemperatur pur genießen kann – der aber auch in Drinks eine gute Figur macht. Er ist nicht gesüßt, ohne künstliche Zusatzstoffe, man spürt also auch den Alkohol. Ein echter Jamaikaner eben.

Angebot
Appleton Estate 12 Years Old Rare Casks - 12 Jahre gereifter, gold-brauner Jamaica Rum, zum pur Genießen oder für Cocktails - 1 x 0,7...
  • Ein Merkmal hoher Qualität: Ein hochwertiger, körperreicher Vertreter der Kategorie "Minimum Age Rum" - die verwendeten Rums...
  • Der Rum mit vollem Körper und komplexer Süße: Mit ausgeprägter Melassecharakteristik, deutlicher und frischer Orangenzeste,...
  • Milder Genuss: Ideal zum pur genießen - am besten aus dem Nosing Glas für ein ganz besonderes Tasting-Erlebnis

Black Tot Rum

Beim Black Tot Rum* handelt es sich um einen Blend dreier Rumstile: Jamaika, Guyana und Barbados. Er soll die Geschichte der Navy Style Rums fortführen. Die Abfüllung hat kraftvolle 46,2% und bietet aromatisch Vanille, Rosinen und Gewürze wie Zimt, Muskatnuss und Pfeffer. Er kostet zwar um die 35 Euro, vereinzelt ist er aber für genau 30 Euro erhältlich – deshalb wollen wir ihn hier trotzdem erwähnen. Wer noch etwas mehr über die Geschichte des Black Tot Rums und dessen Limited Editions wissen möchte kann in diesem Interview mit dem Master Blender Mitch Wilson, mehr dazu erfahren.

Plantation 3 White Stars 

Wer einen gescheiten Mojito mixen will – das ist euer Rum! Neben den typischen Aromen weißer Rums findet man hier auch etwas Frucht und dezentes Karamell. Der Plantation 3 Stars* wurde primär zum Mixen entwickelt und diesen Job erledigt er mit Bravour. Und das zum fairen Preis von rund 16 Euro je 0,7 Liter.

Plantation White Three Stars, 1er Pack (1 x 700 ml)
  • Farbe: Zarter Goldton. Nase: Aromatisch, intensiv, tropische Früchte, Noten von Zucker Hauch von reifen Bananen. Geschmack:...
  • ideal zum Verschenken oder selbst Genießen
  • Blend aus den besten Rums der Karibik.

English Harbour 5 Years

Ein würziger Rum mit vollem Körper zu einem mehr als fairen Preis: Der English Harbour 5 Years* ist ein idealer Rum für Einsteiger. Mit seinen 5 Jahren ist er noch nicht so komplex wie manch älterer Vertreter, doch er lässt sich bereits prima pur trinken und ist ehrliches Handwerk. Für viele gilt er sogar als einer der besten Rums des Einsteiger-Segments aus der Karibik.

English Harbour 5 Jahr Alt Antigua Rum (1 x 0.7 l)
  • Aus der Zuckerrohr-Melasse hergestellt.
  • Herkunft: Antigua.
  • Mindestens 5 Jahre in kleinen Eichenfässern gereift.

El Dorado 12

Ein Rum aus Guyana darf hier natürlich nicht fehlen. Für knapp unter 30 Euro erhält man mit dem El Dorado 12* einen sehr guten Einstieg in die Welt der Demarara Rums. Aromatisch findet sich in diesem Blend alles, was die DDL zu bieten hat: Dörrobst, Karamell, Kakao, Holzaromen und eine schöne Würzigkeit. Für manche Rum-Nerds ist der Anteil des zugefügten Zuckers störend. Das hat sich der Hersteller offenbar auch gedacht und hat 2020 den Anteil an zugesetzten Zucker von ehemals 35g Zucker auf 6g reduziert. Das hat dem Rum unserer Meinung sehr gut getan, weshalb wir ihn nun in diese Empfehlungsliste packen.

El Dorado Rum 12 Jahre, 700ml
  • Ein eleganter Rum
  • Üppige tropische Frucht- und Gewürznase mit Anklängen von Honig und dunklem Zucker
  • Super glatt und weich im Mund mit großer Dichte und seidigem Fluss

Veritas Foursquare

Es sind zwei Namen, die das Herz jedes Rum-Liebhabers höher schlagen lassen: Die Foursquare Distillery aus Barbados als auch die Hampden Estate Distillery aus Jamaika genießen jeweils einen exzellenten Ruf in der Rum-Community und zählen seit vielen Jahren zur ersten Liga. Im Veritas Rum* werden beide Welten miteinander vermählt. Der Name “Veritas“ ist das lateinische Wort für “Wahrheit”, er steht also für echten, authentischen Genuss. Mit 47 Prozent ist dieser Rum kräftiger als die meisten anderen Vertreter dieser Preisklasse. Mit 29 Euro schafft er es gerade so in dieses Ranking, aber es ist einer der qualitativ besten Rum-Blends, den man finden kann. Mixt damit einfach mal einen Daiquiri, dann wisst ihr was ich meine.

Angebot
Veritas Foursquare & Hampden White Rum (1 x 0.7 l)
  • Dieser Rum ist ein Blend aus Destillaten der Hampden und der Foursquare-Brennerei.
  • Seine hell goldene Farbe erhält er durch die enthaltenen kurz gereiften Rums.
  • Der Rum aus Coffey und Pot Still schmeckt subtil fruchtig.

RumBar Overproof

Der RumBar Overproof* ist für uns einer der besten Preis-Leistungs-Tipps überhaupt. Der weiße Overproof Rum hat stolze 63 Volumenprozent und kostet nur knapp 24 Euro je Flasche. Sein Aroma ist mit einem Bouquet aus Banane, Vanille und grünem Gras die perfekte Basis für einen Daiquiri. Aufgrund des hohen Alkoholgehalts solltet ihr natürlich die Rum-Menge aus dem Originalrezept reduzieren. Wobei …

Rum-Bar Worthy Park Estate Premium White Overproof Rum 63% Vol. 0,7l
  • In der Nase begeistert süßliche Melasse vermischt mit weißem Pfeffer. Frische Zitrusnoten sowie das Aroma von frischem Gras...
  • Am Gaumen wirkt der Rum kraftvoll und frisch. Banane, frische Früchte, Melasse, Vanille und Ester
  • Der lange Abgang mit leichter Süße wirkt kraftvoll, während Esternoten und ein Mix aus Früchten weiterhin dominieren

Lest auch:

Die 5 besten Wodkas für den Espresso Martini

7 empfehlenswerte Rums für den Mojito

Alles, was du über Tequila wissen musst

Wie RumX zur größten Rum-Datenbank der Welt wurde

Letzte Aktualisierung am 28.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API