Mit dem Namen Betsy Ross können wahrscheinlich hierzulande die wenigsten etwas anfangen. So ging es zumindest mir. Das sieht in den USA aber gänzlich anders aus. Da gehört die Geschichte um Betsy Ross zur Allgemeinbildung in der Schule. Elisabth Griscom wurde am 1. Januar 1752 geboren und soll die erste Flagge der neu gebildeten Vereinigten Staaten von Amerika genäht haben. Im Juni des Jahres 1776 soll sie Besuch von George Washington, Robert Morris und George Ross erhalten haben. Gemeinsam hätte sie den Entwurf der Flagge noch ein wenig verändert und anschließend in ihrem Wohnzimmer genäht.

Eine Geschichte, die sich über die Jahrhunderte gehalten hat, heute aber zumindest als fragwürdig einzustufen ist. Belege gibt es für die Geschichte von. Betsy Ross keine. Die erste Veröffentlichung dieser Geschichte erfolgte fast 100 Jahre später durch einen Enkel in einer Zeitung. Belegt ist jedoch, das Ross Fahnen für die Marine nähte.

Entstehung des Betsy Ross Cocktails

In den meisten von mir gefundenen Quellen wird der Drink Crosby Gaige zugeschrieben, der ihn 1941 in seinem Buch Cocktail Guide & Ladies Companion veröffentlicht hat. Armin Zimmermann von Bar-Vademecum (an dieser Stelle eine Lese-Empfehlung für diesen Blog!) fand aber heraus, dass der Drink unter dem Namen Betty Ross bereits 1935 in Sloppy Joes Cocktail Manual erschienen ist.

Rezept Betsy Ross

Zutaten

  • 60 ml Cognac
  • 20 ml Portwein (im Original Ruby Port)
  • 15 ml Triple Sec
  • 2 Dash Angostura Bitters

Zubereitung

  • alle Zutaten auf viel Eis kalt rühren und anschließend in eine vorgekühltes Glas abseihen

Portwein und Cognac bilden das Grundgerüst des Betsy Ross Cocktails. Aromatisch passt das natürlich wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Je nach Wahl des Portweins bringt man hier schon eine gewisse Süße mit in den Drink. Beim Cognac habe ich den Courvoisier VSOP* gewählt, andere Cognacs oder sogar Brandys und Armagnacs können ausprobiert werden.

Courvoisier VSOP | Cognac aus Frankreich | mit Geschenkverpackung | einzigartig blumig-fruchtiger Geschmack | 40% Vol | 700ml...
Graham's Fine Ruby Port (1 x 0,75l)
Grand Marnier Cordon Rouge - edler Blend aus Cognac und Bitterorangen-Essenz - pur als Likör oder zum Cocktail mixen - 40 %...
Courvoisier VSOP | Cognac aus Frankreich | mit Geschenkverpackung | einzigartig blumig-fruchtiger Geschmack | 40% Vol | 700ml...
Graham's Fine Ruby Port (1 x 0,75l)
Grand Marnier Cordon Rouge - edler Blend aus Cognac und Bitterorangen-Essenz - pur als Likör oder zum Cocktail mixen - 40 %...
40,27 EUR
18,00 EUR
20,90 EUR
Courvoisier VSOP | Cognac aus Frankreich | mit Geschenkverpackung | einzigartig blumig-fruchtiger Geschmack | 40% Vol | 700ml...
Courvoisier VSOP | Cognac aus Frankreich | mit Geschenkverpackung | einzigartig blumig-fruchtiger Geschmack | 40% Vol | 700ml...
40,27 EUR
Graham's Fine Ruby Port (1 x 0,75l)
Graham's Fine Ruby Port (1 x 0,75l)
18,00 EUR
Grand Marnier Cordon Rouge - edler Blend aus Cognac und Bitterorangen-Essenz - pur als Likör oder zum Cocktail mixen - 40 %...
Grand Marnier Cordon Rouge - edler Blend aus Cognac und Bitterorangen-Essenz - pur als Likör oder zum Cocktail mixen - 40 %...
20,90 EUR

Mein Portwein ist ein 20 Jahre gelagerter Portwein, der recht süß ist und nochmals viel Holz mit in den Drink transportiert. Das macht den Drink am Ende sehr gediegen und entspannt trinkbar.

Um gleich im Cognac und Traubenthema zu bleiben habe ich Grand Marnier* als Triple Sec verwendet, aber das muss natürlich nicht sein. Im Original wird ein klassischer Orange Curacao verwendet. Ich finde aber, dass der Grand Marnier ganz hervorragend passt.

Die Bitters runden den Cocktail perfekt ab und geben neben der Bitterkeit eine sehr schöne Würzigkeit dazu. Bei Bedarf kann der Bitteranteil natürlich auch noch gesteigert werden.

Cheers!

Lest auch:

Professor Cocktail – Agricole, aber kein Tiki

Espresso Martini – Tipps und Tricks für den Wachmacher-Cocktail

The Belfast Cocktail – eine flüssige Städtepartnerschaft

Wie du einen perfekten Mojito zubereitest

Letzte Aktualisierung am 29.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rumult Hybrid Cask im Glas

Werde ein Spirituosen-Experte

 

Rum, Gin, Whisky und mehr: In unserem Newsletter schicken wir dir Artikel, Rezepte und Geheimtipps für deine Homebar. Kostenlos und ohne Spam.

Dann melde dich direkt an!

Viel Spaß beim Lesen!