Neben dem „La Mancha Roja“ haben wir mit dem „Summertime“ einen weiteren Cocktail für den Patrón Perfectionists Wettbewerb entwickelt. Dieser hat es ebenfalls in die Top 30 geschafft – yay 🙂 Er ist vom Mengenverhältnis ähnlich aufgebaut und basiert auch auf Tee (in diesem Fall kalten Kamillentee), schmeckt jedoch vollkommen anders.

Summertime – Zutaten

Zubereitung

Alle Zutaten mit viel Eis im Rührglas rühren. Anschließend in ein vorgekühltes Glas über einen großen Eiswürfel abseihen. Drink mit Holunderblüte verzieren.

Glas: Old Fashioned

Die Kombination aus Holunderblütenlikör, Creme de Cacao (wir haben in diesem Fall Dutch Cacao verwendet) und Tequila hat uns bei diesem Drink gut gefallen. Der kalte Kamillentee rundet das Ganze gut ab und bringt zugleich ein unterschwelliges, elegantes Aroma in den Drink. Verjus (wir verwenden Kögler*) ist gerade schwer in Mode, passt hier meiner Meinung nach aber sehr gut, da die Säure nicht zu aufdringlich ist. Insgesamt eher ein Easy Sipper zu einem Brunch.

Den Namen „Summertime“ haben wir übrigens gewählt, weil uns die Zutaten an die ersten Sommerwochen des Jahres erinnern (zu diesem Zeitpunkt entstand dieser Drink). Denn der Sommer beginnt erst so richtig, wenn Ende Mai die Kamillen beginnen zu blühen, wenn die Holundersträuche ihre weißen Blüten zur Schau stellen. Wenn es draußen warm ist wie eine heiße Schokolade und das Abendlicht goldgelb schimmert. Dieser Drink ist Sommeranfang im Glas.

Wenn euch der Drink gefällt, könnt ihr hier für ihn abstimmen – wir würden uns sehr freuen!

Summertime mit Joghurt

Summertime mit Joghurt

Weil wir beim „La Mancha Roja“ mit griechischem Joghurt (beim Kauf auf möglichst hohen Fettgehalt achten) experimentiert haben und wir das cremige Mundgefühl mochten, haben wir diesen Drink auch noch mit 1 Barlöffel Joghurt statt Verjus zubereitet. Optisch ist so ein schneeweißer Drink natürlich nett anzuschauen, geschmacklich hat uns die klare Variante aber einen Hauch besser gefallen.

Lest auch:

Rhubarb and the Witch – ein Frühlingsgruß mit Rhabarber

Missionary’s Downfall – der unterschätzte Tiki-Klassiker

Rum von den Fiji-Inseln – ein echter Geheimtipp

Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Kauft ihr darüber eure Produkte, erhalten wir dafür eine kleine Provision 🙂 An eurem Preis für das Produkt ändert sich dadurch nichts.

Der La Mancha Roja mit Patron Tequila

Abonniert unseren Newsletter

Regelmäßig schicken wir euch unsere Lieblingsrezepte, Tipps & Tricks für eure Homebar sowie Empfehlungen für ungewöhnliche Spiritosen. Kein Spam. Versprochen.

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert