“Richtiges Brett” – mit diesen Worten machte mich Philipp Riehm von Perola auf die neue Abfüllung von Compagnie des Indes aufmerksam. Und es brauchte nur zwei Worte, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen: New Yarmouth. Die jamaikanische Destille gehört zu meinen Favoriten, der Rum Artesanal NY 1994 ist einer meiner absoluten Lieblings-Rums überhaupt. Ganz so alt geht es bei der neuen Abfüllungen von Compagnie des Indes New Yarmouth zwar nicht zur Sache. Aber geschmacklich ist sie dennoch großes Kino. 

Was für eine Esterbombe!

Der Compagnie des Indes New Yarmouth 12 years ist Jamaika pur. Destilliert wurde der Rum im Jahr 2009, anschließend reifte er 12 Jahre im Ex-Bourbon-Fass. Op tropisch oder kontinental ist uns nicht bekannt. Abgefüllt wurde er im Juni 2022 mit einem Alkoholgehalt von 60,2 Prozent. Wie üblich wurde der Rum weder gezuckert noch mit Farbstoffen versehen. Insgesamt sind 261 Flaschen auf den Markt gekommen. Der Preis liegt bei rund 150 Euro für 0,7 Liter.

Schon beim Eingießen wird klar: Der CDI New Yarmouth 12 ist eine absolute Esterbombe! Man riecht das jamaika-typische vergorene Obst mit Bananen, Mangos und Äpfeln, dazu kommen Marzipan, Keksteig, aber auch an Klebstoff mangelt es nicht. 

Compagnie des Indes New Yarmouth 12

Am Gaumen lässt dieser Rum ebenfalls keine Zweifel über seine Herkunft aufkommen. Intensive Fruchtnoten tanzen auf der Zunge, die Textur ist leicht ölig. Der Fasseinfluss ist mit einer leicht bitteren Note spürbar, aber sehr gut eingebunden. Im Abgang bleibt Marzipan mit Kleber. Das alles ist nicht zu anstrengend, sondern macht richtig Spaß! Für die rund 60 Volumenprozent ist der Rum wunderbar weich, der Alkohol nahezu perfekt integriert. 

Fazit:

Der Companie des Indes New Yarmouth 12y ist so spannend, dass er auf einer Party selbst einen leidenschaftlichen Whisky-Blogger direkt zum Spontankauf verleitete. Wohl eine der besten Flaschen, die CDI seit langer Zeit auf den Markt gebracht hat.

– 89/100 –

Lest auch:

Die 7 besten Rums für einen Mojito

S.B.S. Rum Tasting 2021 – das sind unsere zwei Highlights

Compagnie des Indes Leviathan im Test: Eine langweilige Bestie

RUMprobieren im Le Lion: Ein 300-Euro-Bacardi und einer unserer absoluten Lieblings-Rums

Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Bellamy's Reserve Rum Bellamy's Reserve Rum Rye Cask Finish Dark (1 x 700 ml)
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Bellamy's Reserve Rum Bellamy's Reserve Rum Rye Cask Finish Dark (1 x 700 ml)
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Ideal für Old Fashioned
Perfekter Daily Sipper
Pur-Genuss für Sherry-Fans
40,90 EUR
56,99 EUR
43,54 EUR
Amazon Prime
-
-
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Ideal für Old Fashioned
40,90 EUR
Amazon Prime
Bellamy's Reserve Rum Bellamy's Reserve Rum Rye Cask Finish Dark (1 x 700 ml)
Bellamy's Reserve Rum Bellamy's Reserve Rum Rye Cask Finish Dark (1 x 700 ml)
Perfekter Daily Sipper
56,99 EUR
-
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Pur-Genuss für Sherry-Fans
43,54 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API