„Wie süffig soll der neue Sommerdrink sein?“

„Ja“

So oder ähnlich stelle ich mir den Dialog vor, als das Team der Hamburger Bar Le Lion den La Boum entwickelte. Der Drink stammt von der talentierten Bartenderin Swetlana Holz und verkauft sich wie das sprichwörtliche geschnitten Brot, wenn man sich an den Tischen in der Rathausstraße umsieht. Man erkennt den La Boum dank seiner roten Farbe auf den ersten Blick. Er ist gefällig und zugleich exotisch und sorgt für Tropical Feelings im Norden Deutschlands!

Rezept La Boum

  • 50 ml Cachaca Yaguara
  • 20 ml Rohrzuckersirup
  • 30 ml Zitronensaft
  • 50 ml Saft einer Wassermelone
  • 1 Dash Pimento Bitters (im Le Lion verwendet man dieses hier*)

Alle Zutaten als Dirty Shake auf Crushed Ice shaken und in das vorgekühlte Glas abseihen. Mit Minze dekorieren. So will es jedenfalls das Originalrezept – ein kleiner Melonenschnitz ist sicherlich ebenso schick.

Wer seinen Cocktail fruchtiger mag, kann auch nur 20 ml Zitronensaft verwenden, dadurch kommt der Melonengeschmack deutlicher zum Vorschein.

Melone und Cachaca – es wird tropisch

Die Basis des La Boum ist Cachaca, eine brasilianische Spirituose aus Zuckerrohrsaft. Vermutlich dürften die meisten hochwertigen (sorry, Pitu), nicht zu lang gelagerten Varianten ihren Job erledigen.

Im Le Lion verwenden sie die Marke Yaguara (40,5 %vol), Barbetreiber Jörg Meyer vertreibt diese sowohl über seine Firma Tender Spirits als auch den hauseigenen Onlineshop Trinkabenteuer, der sich an Privatkunden wie du und mich wendet. Es handelt sich hierbei um ein besonders mildes und zugleich fruchtiges Exemplar unter den Cachacas und kostet ungefähr 30 Euro.

Hier kann man den Yaguara bei Trinkabenteuer kaufen

Hier gibt es den Yaguara Cachaca bei Amazon*

Lest mehr zum Thema Cachaca und exotische Cocktails:

Batida – die alkoholische Visitenkarte Brasiliens

Queen’s Road Cocktail – Der bessere Daiquiri?

Cacharetto Sour – der Cocktail mit Cachaca und Amaretto

Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Kauft ihr darüber eure Produkte, erhalten wir dafür eine kleine Provision 🙂 An eurem Preis für das Produkt ändert sich dadurch nichts.

Der La Mancha Roja mit Patron Tequila

Abonniert unseren Newsletter

Wir schicken euch unsere Spirituosen-Tests, Lieblingsrezepte und Hintergrund-Artikel bequem und direkt in euer Postfach. Kein Spam. Versprochen.

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert

Pin It on Pinterest

Share This