Die Marke Bellamy’s mit der knuffigen Pirateneule kennen regelmäßige Leser unseres Blogs bereit. 2022 kam ein ganzer Schwung neuer Abfüllungen auf den Markt – neben Crowdpleasern wie Tawny Rum meets Port gab es auch zwei spannende Single-Cask-Abfüllungen:

  • Bellamy’s Reserve Rum El Salvador 15YO Cihuatan Cask Finish
  • Bellamy’s Reserve Rum 1991 Guyana Enmore KFM

Beide Rums haben wir für euch getestet.

Bellamy’s Reserve Rum El Salvador 15 year old

El Salvador ist kein Land, bei dem die Rum-Fraktion die Ohren spitzt. Meist ist der spanische Stil gefällig, aber auch etwas konturlos und langweilig. Doch Philipp Riehm ließ auf dem 11. German Rum Festival nicht locker und pries uns diesen Rum regelrecht an. Natürlich ließen wir uns nicht lange bitten, wie dieses Bild belegt.

Philipp Riehm El Salvador Rum Bellamy's
Philipp Riehm gießt Hendrik den Bellamy’s El Salvador 15 ein

Doch zunächst erst einmal zu den Hard Facts: Dieser Rum entstammt der Destillerie La Cabaña in El Salvador und wurde auf einer Column Still gebrannt. Die Lagerung erfolgte 13 Jahre lang in Ex-Bourbonfässern vor Ort in El Salvador. Anschließend wurde der Rum in Europa noch für weitere zwei Jahre in einem ehemaligen Rum Fass gefinished, welches ebenfalls aus El Salvador stammt – eine Einzelfass-Abfüllung von Cihuatán Rum.

Nach 15 Jahren in Fässern wurde der Rum mit 52% Alkoholstärke abgefüllt, selbstverständlich ohne Zugabe von Farbstoffen oder Zucker. Obwohl auf dem Etikett eine Flaschenanzahl von 170 Stück angegeben ist, sollen nur 127 Flaschen abgefüllt worden sein, was diese Abfüllung vergleichsweise rar macht. Doch kommen wir nun zum Tasting.

Bellamy's Rum El Salvador 15

In der Nase nimmt man eine elegante Süße wahr: Feine Vanille, etwas Honig, ein typischer Spanier. im Mund kommen feine Noten von Milchschokolade und Toffee zur Geltung, dazu angenehme Vanille aus dem Eichenfass. Dank der 52% ist das alles nicht so blass, wie man es von vielen Vertretern dieses Rum-Stils kennt, sondern schön kräftig, ohne unangenehm zu werden. Der Alkohol ist sehr gut eingebunden. Ein Gaumenschmeichler, ideal für all jene, die von den Süßrums hin zur spannenden Welt der ungezuckerten Fassstärken wollen. Preis: 85 Euro für 0,7 Liter, erhältlich unter anderem direkt bei Perola.

– 82 / 100 –

Bellamy’s Reserve Rum 1991 Guyana Enmore KFM

KFM ist ein Mark, was man Rum-Nerds nicht mehr erklären muss. Die legendäre Guyana-Abfüllung mit ihrer ausgeprägten Holzigkeit steht bei einigen ziemlich hoch im Kurs. Ein Jammer, dass es nur noch so wenige Flaschen gibt, die naturgemäß immer teurer werden. Mit 449 Euro für 0,7 Liter ist die neuste Abfüllung von Perola auch alles andere als ein Schnäppchen.

Dieser KFM lagerte 31 Jahre kontinental und damit länger als die meisten anderen Abfüllungen. Insgesamt 210 Flaschen wurden in Fassstärke mit 54,3% abgefüllt.

Bellamy's Guyana Enmore KFM 1991

Die Nase startet mit den typischen KFM-Aromen: Jede Menge Fass, Melasse, altes Leder, schwarzer Tee und kräftigem Kaffee. Dazu angenehm fruchtige Dörrpflaume. Die versaillestypischen Bleistiftnoten und die vielen Kräuter, die sonst bei KFMs anzutreffen sind, sucht man hier jedoch vergebens.

Der Geschmack wird dominiert von Holz- und Röstnoten, altem Leder und einer Extraladung Gewürzen, allen voran Anis und Piment. Die Dörrpflaume ist am Gaumen nicht mehr ganz so prägnant wie in der Nase, aber insgesamt noch sehr präsent. Etwas Cassis gesellt sich ebenfalls dazu. Die typischen Bittertöne sind da, natürlich, aber etwas zurückhaltender als bei anderen KFM 1991 (hier findest du unseren großen KFM-1991-Vergleichstest) Der Alkohol ist sehr gut eingebunden. 

Der Abgang ist sehr lang und auch hier findet sich wieder viel Fass, schwarzer Tee, Gewürze und getrocknete Johannisbeeren. Bleistiftspäne und Kräuter fehlen auch im Nachgeschmack. Die ausgeprägte Fruchtigkeit und angenehme Würzigkeit machen den Bellamy’s aromatisch einzigartig und unserer Meinung nach zum zugänglichste KFM.

– 90 von 100 –

Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
BELLAMY'S Reserve Rum Rye Cask Finish (1x700ml)
Eminente - Ron De Cuba Reserva - 7 year old Rum
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
BELLAMY'S Reserve Rum Rye Cask Finish (1x700ml)
Eminente - Ron De Cuba Reserva - 7 year old Rum
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Ideal für Old Fashioned
Perfekter Daily Sipper
Bester kubanischer Rum
Pur-Genuss für Sherry-Fans
39,90 EUR
49,69 EUR
52,90 EUR
39,99 EUR
-
-
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Santa Teresa 1796 Solera Rum, Goldmedalliengewinner San Francisco World Spirit Competition, (1 x 0,7 l)
Ideal für Old Fashioned
39,90 EUR
BELLAMY'S Reserve Rum Rye Cask Finish (1x700ml)
BELLAMY'S Reserve Rum Rye Cask Finish (1x700ml)
Perfekter Daily Sipper
49,69 EUR
Eminente - Ron De Cuba Reserva - 7 year old Rum
Eminente - Ron De Cuba Reserva - 7 year old Rum
Bester kubanischer Rum
52,90 EUR
-
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
WAGEMUT PX Cask by N. Kröger - Barbados Rum (1 x 0.7 l)
Pur-Genuss für Sherry-Fans
39,99 EUR
-

Lest auch:

Bellamy’s Reserve Rum Tasting – Einmal quer durch die Karibik

Ron Colon Salvadoreno – die Abfüllungen im Vergleichs-Test

Flensburg Rum Company Guyana KFM 1991 Rum

Rum Artesanal – Cuba CADC, Haiti BC 2004 & Guyana KFM 1991 im Test

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pinky Grain

Du willst ein Cocktail-Experte werden?

 

In unserem Newsletter schicken wir dir Artikel, Rezepte und Anregungen für deine Homebar. Kostenlos und ohne Spam.

Klingt super?

 

Dann melde dich direkt für unseren Newsletter an!

 

Viel Spaß beim Lesen!